In Notfällen erreichen Sie uns 24 Stunden unter unserer Servicenummer: +49 170 9273187

IMMER AUF DEM NEUSTEN STAND

Veröffentlichungen

Aktuelle Publikationen der Middelberg GmbH Versicherungsmakler

Middelberg aktiviert Krisenplan

Als Teil der Ecclesia Gruppe, des größten deutschen Versicherungsmaklers für Unternehmen und Institutionen, steht die Middelberg GmbH Versicherungsmakler für Sicherheit, Verlässlichkeit und Verantwortung.

Weiterlesen

Leitungswasserschäden: Digitaler Schutz

Der technische Schutz vor Leitungswasserschäden hat drei Komponenten: Schaden erkennen – Leitungsstrang absperren – Techniker alarmieren.

Weiterlesen

Maßnahmen gegen Leitungswasserschäden

Durchschnittlich tritt alle 30 Sekunden in Deutschland ein Leitungswasserschaden ein. In den Statistiken der Versicherer belegt diese Art Schäden damit regelmäßig Top-Platzierungen. Ursachen und Lösungsansätze stellt Andreas Iwanowicz vor, Experte für die Schadenverhütung.

Weiterlesen

Welche Versicherung zahlt bei Elementarschäden?

Beide sehen darin Folgen des Klimawandels. Was heißt das für die Versicherten? Was muss bei einem Sturmschaden getan werden? Darüber berichtet die Versicherungsbetriebswirtin Bettina Janik aus unserem Unternehmensbereich Schaden.

Weiterlesen

„Sicherheit ist kein Projekt, das man mal vier Wochen macht.“

Einen kleinen oder größeren Schaden hat fast jedes Unternehmen schon erlebt – mit unangenehmen Folgen. Wie man sich vor IT-Schäden schützt und was man ganz praktisch tun kann, erläutert Frank Rustemeyer von HiSolutions, Partner unserer Unternehmensgruppe, im Interview.

Weiterlesen

Diebstähle werden häufiger

Die Baubranche boomt, und auch bei Gerüstbauern sind die Auftragsbücher voll. Um allen Aufträgen gerecht zu werden, schaffen viele Betriebe weitere neue Gerüste an. Wie können die Unternehmer diese – oft sehr hohen – Investitionen schützen und ihre Gerüste richtig versichern?

Weiterlesen

Verkehrsschilder: Wenn ein Windstoß für Ärger sorgt

Worauf muss ein verantwortlicher Aufsteller unbedingt achten, wenn er kurzfristig ein Verkehrs-oder Baustellenschild im Straßenbereich platziert? Darüber haben sich die Versicherungsfachleute Andreas Berger und Uwe Klöpping Gedanken gemacht, denn Baustellen im öffentlichen Verkehrsraum benötigen immer eine verkehrsrechtliche Anordnung und müssen dieser entsprechend vor Ort beschildert, markiert und abgesperrt werden.

Weiterlesen

Kleine Mängel – große Probleme

Spricht man über die Betriebshaftpflichtversicherungen von Handwerksbetrieben stehen die Prämien und die dem Vertrag zugrunde liegenden Bedingungen oft im Vordergrund. Dies ist sicherlich auch verständlich und wichtig. Gibt es doch gerade hinsichtlich der Versicherungsbedingungen große Unterschiede auf dem Versicherungsmarkt. Doch auf der Suche nach exzellenten Versicherungsbedingungen sollte man zwei gravierende Punkte nicht vernachlässigen: Die Betriebsbeschreibung innerhalb der Betriebshaftpflichtversicherung.

Weiterlesen

Cyber Attacken

Als Gerüstbauer wickeln Sie heute Ihre Aufträge über moderne IT-Systeme ab. E-Mails und das Internet sind allgegenwärtige Arbeitsmittel. Sie speichern Kundendaten, Bestandslisten und sämtliche interne Informationen ab, kommunizieren über E-Mail und planen und berechnen Aufträge über moderne Software-Programme. Ohne Computer kann heute kein Unternehmen mehr arbeiten.

Weiterlesen

Versicherungsschutz bei Arbeitsunfall

Trotz stetig steigender Sicherheitsanforderungen im handwerklichen Berufsalltag kommt es leider immer wieder zu Unfällen am Bau. Dies ist schon tragisch genug und keiner wünscht sich ein solches Szenario. Doch was ist, wenn dem Unternehmer – nach erfolgreicher Behandlung des verunglückten Mitarbeiters – plötzlich eine Zahlungsaufforderung der Berufsgenossenschaft in nicht unerheblicher Höhe zugeht? Haftet der Unternehmer für den Betriebsunfall und muss er zahlen? Zahlt eventuell die Betriebshaftpflichtversicherung?

Weiterlesen

Maximal abgedeckt?

Der Umgang mit Gerüsten bedeutet ein erhebliches Gefährdungspotenzial. Deshalb werden Gerüstbaubetriebe versicherungstechnisch auch als „gefahrgeneigte Betriebe“ bezeichnet.

Weiterlesen

Handfeste Beweise

Im Schadenfall hat der Handwerksbetrieb diverse Obliegenheiten zu beachten. So ist beispielsweise bei (drohendem) Eintritt eines Versicherungsfalles nach Möglichkeit dafür zu sorgen, dass der Schaden abgewendet oder zumindest gemindert wird. Außerdem ist der Schaden, nachdem er bekannt geworden ist, unverzüglich dem Versicherer oder Makler zu melden. Bestimmte Schadenfälle unterliegen sogar einer polizeilichen Anzeigepflicht (z.B. Diebstahl, Vandalismus etc.).

Weiterlesen

Nicht bei Sinnen – nicht versichert

Wer heute eine Unfallversicherung abschließt, denkt, dass er grundsätzlich gegen alle Arten von Unfällen abgesichert ist. Gilt dies auch beim Sturz vom Gerüst, wenn der Gerüstbauer den ganzen Tag bei starker Hitze und Sonneneinstrahlung ein Gerüst auf- bzw. abgebaut hat?

Weiterlesen

Der Gabelstapler

Mit der Änderung des Pflichtversicherungsgesetzes Ende 2007 ergab sich für Hub- und Gabelstapler auch eine neue Situation hinsichtlich der Haftpflichtversicherung. Waren vorher bereits Stapler, die schneller als 6 km/h fahren konnten, zulassungs- und damit versicherungspflichtig, gilt dies seit der Gesetzesänderung erst ab einer Höchstgeschwindigkeit von mehr als 20 km/h.

Weiterlesen

Detaillierte Schadenprüfung: Fluch oder Segen?

Ein Schaden ist passiert und es passiert … erst einmal nichts. Nach der Schadenmeldung beginnt für viele Versicherte das Warten, Hoffen und Bangen, während der Versicherer sämtliche Schadenpositionen genauestens unter die Lupe nimmt, einige akzeptiert, andere ablehnt.

Weiterlesen

Zeigt her eure … Schäden

Der Sturm in der vergangenen Nacht hat das halbe Gerüst weggefegt? In der zweiten Etage ist ein Feuer ausgebrochen und hat schwere Verwüstungen angerichtet? Bei einem Brand- oder Sturmschaden sind Betroffene oft überfordert und fragen sich: Wie verhalte ich mich richtig? Was kann ich, was darf ich jetzt tun?

Weiterlesen

Anspruch auf Neuwert?

Welche Summe muss der Gebäudeversicherer im Schadenfall zahlen – den Zeitwert, die geschätzten oder die tatsächlichen Wiederaufbaukosten?

Weiterlesen

Abstellen von Kfz: in der Regel nur in Garagen

Betriebsgebäude wie Produktions- und Lagerhallen werden nicht selten als Unterstellmöglichkeit für Kraftfahrzeuge (Kfz) zweckentfremdet. Dass es dabei – vor allem versicherungstechnisch – zu Problemen kommen kann, wird oft außer Acht gelassen. Wer ein Kfz in einem Raum abstellen will, der keine Garage ist, sollte Folgendes beachten.

Weiterlesen

Unkalkulierbare Kosten

Über Haftpflichtversicherungen (z. B. Betriebs-, Privat-, Kfz-Haftpflicht etc.) sind in der Regel Personen-, Sach- und in begrenztem Umfang auch Vermögensschäden versichert.

Weiterlesen

Voller Ausgleich für den Arbeitgeber?

Der Arbeitgeber leistet hundert Prozent Lohnfortzahlung an einen verletzten Beschäftigten. Gemäß den gesetzlichen Regelungen darf er diese Zahlungen bei einem fremden Schadenverursacher zurückfordern – allerdings nur teilweise.

Weiterlesen